Bluthochdruck betrifft viele Männer auch in Berlin – Schlaganfall und Herzinfarkt sind oft die Folge

Im Männergesundheitszentrum untersuchen wir Sie umfassend durch unseren halbtägigen Gesundheits-Check

Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) gehört zu den häufigsten Krankheitsdiagnosen bei Männern in Deutschland und gerade auch in Berlin. Diese Diagnose ist keine Lappalie, sondern dringend behandlungsbedürftig, da die Folgeerkrankungen gravierend sein können. Ist Bluthochdruck erst einmal erkannt – was oft nicht der Fall ist, weil er im Anfangsstadium symptomlos bleibt – lässt er sich in der Regel sehr gut therapieren, sei es durch eine Umstellung der Lebensweise, sei es mit Hilfe von Medikamenten.

Wir beraten Sie hierzu gerne umfassend in unserem interdisziplinären Beratungsgespräch im Anschluss an unseren halbtägigen Gesundheits-Check bei uns im Männergesundheitszentrum Berlin (Terminvereinbarung unter Tel. 0800-0020600 oder nutzen Sie unser Kontaktformular).

Diagnose von Bluthochdruck im Männergesundheitszentrum Berlin

Unsere Erfahrung im Männergesundheitszentrum Berlin zeigt, dass viele Männer, die ihre Gesundheit bei uns durch einen interdisziplinären Gesundheits-Check überprüfen lassen und oftmals Angst vor der Feststellung ernsthafter urologischer Erkrankungen haben, am Schluss die Diagnose Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) erhalten. Auch wenn einem Bluthochdruck im Alltag nicht auffällt, sollte man dagegen vorgehen. Denn immer noch ist die Lebenserwartung von Männern um ca. 6 Jahre kürzer als die der Frauen. Herz-Kreislauf-Erkrankungen spielen aufgrund falscher Lebensweise dabei eine wichtige Rolle. Unbehandelter Bluthochdruck gehört zu den Ursachen von schweren Folgeerkrankungen wie Schlaganfall, Herzinfarkt und Diabetes.

Wie entsteht Bluthochdruck bzw. arterielle Hypertonie?

Die Ursachen für hohen Blutdruck sind vielschichtig, bei einem großen Teil der an hohem Blutdruck Erkrankten aber noch unbekannt. Wir wissen, dass Übergewicht, Rauchen, ein hoher Cholesterinspiegel und mangelnde Bewegung zusammen mit hohem Blutdruck sowohl gemeinsame Risikofaktoren für Herzinfarkt und Schlaganfall bilden als auch, dass sie selbst Mitverursacher von hohem Blutdruck sind. Von arterieller Hypertonie spricht man bei einem systolischen Wert (oberer Wert) von über 140 und bei einem diastolischen Wert (unteren Wert) von über 90.

Arzt Bluthochdruck Berlin - Schlaganfall und Herzinfarkt Berlin, Arzt für Bluthochdruck, Schlaganfall und Herzinfarkt in Berlin
Unbehandelter Bluthochdruck gehört zu den Ursachen von schweren Folgeerkrankungen wie Schlaganfall, Herzinfarkt und Diabetes.

Wer ist bei Bluthochdruck besonders gefährdet?

Für einen Schlaganfall ist Bluthochdruck bzw. arterielle Hypertonie ein wichtiger Faktor. Besonders gefährdet sind Sie, wenn Sie rauchen, an Übergewicht von mehr als 20 Prozent leiden, regelmäßig frittierte, fetthaltige und stark gesalzene Speisen essen, regelmäßig mehr als ein alkoholhaltiges Getränk pro Tag genießen, in Ihrem Beruf viel sitzen müssen, unter ständigem Stress stehen und sich in der Freizeit wenig bewegen. Männer im Alter zwischen 35 und 50 Jahren sowie solche mit direkten Verwandten, die an Bluthochdruck oder einer Herzkrankheit leiden, sind stärker gefährdet. Auch ein hoher Cholesterinwert von über 200 ist problematisch.

Bluthochdruck vorbeugen- trotz beruflichem Stress in Berlin

Die gute Nachricht ist, dass man Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch eine entsprechende Ernährung sowie ausreichend Sport und Bewegung gut vorbeugen kann. Auch Männer, die bereits mit Medikamenten gegen Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) behandelt werden, sollten nach der Diagnose ihren Lebensstil umstellen. Daher lohnt es sich, gerade bei beruflichem Stress und sitzender Tätigkeit gute ärztliche Ratschläge in Anspruch zu nehmen, die auch für beruflich stark beanspruchte Männer in Berlin im Alltag umsetzbar sind.
Im Rahmen unseres interdisziplinären Gesundheits-Checks im Männergesundheitszentrum Berlin beraten wir Sie gerne dazu, was Sie aus unserer Sicht tun können, um die Diagnose Bluthochdruck/Arterielle Hypertonie gar nicht erst entstehen zu lassen oder wie Sie sie wieder ad acta legen können.

Rufen Sie uns zur Terminvereinbarung für einen halbtägigen Gesundheits-Check oder bei Rückfragen bitte einfach an unter Tel. 0800-0020600 oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter info@mgz-berlin oder mit unserem Kontaktformular.

Informationen und Termine kostenlos unter der Rufnummer: 0800 – 0020600

Termin vereinbaren:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.
Vor dem Absenden müssen Sie die Datenschutzerklärung einwilligen.

Hinweis zum Datenschutz: Die hier gewonnenen Informationen werden vertraulich behandelt. Ohne Ihr Einverständnis werden keine Daten von Ihnen veröffentlicht oder Dritten zugänglich gemacht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Lesen Sie dazu die Datenschutzerklärung.