Urologische Untersuchung

Innerhalb unseres halbtägigen Check-up für den Mann ist die urologische Untersuchung in unserem Männergesundheitszentrum Berlin der zweite Teil.

Unser Check-up im Männergesundheitszentrum orientiert sich hierbei an den häufigsten urologischen Erkrankungen der Männer. Diese sind die gutartige Prostatavergrößerung, aber auch Erektionsstörungen sind relativ häufig. Blasenentleerungsprobleme und Prostatakrebs kommen ebenfalls oft vor. Einige urologische Erkrankungen beim Mann sind zu Anfang leider symptomfrei. Daher ist ein frühzeitiger Check-up wichtig. Unser Beratungsgespräch im Männergesundheitszentrum findet sofort im Anschluss an unsere urologische Untersuchung und internistische Untersuchung statt, so dass Sie die Ergebnisse und den Therapievorschlag gleich mit nach Hause nehmen können.

Bei den Erektionsstörungen sind 50 Prozent der Männer ab 50 Jahren betroffen.
Diese Erkrankung ist meist ein wichtiger Hinweis auf hohen Blutdruck oder Diabetes. Unbehandelt folgen später schwere Herz-Kreislauferkrankungen, von denen Männer überdurchschnittlich stark betroffen sind.

Prostatakrebs hat – rechtzeitig erkannt – gute Heilungschancen. Eine frühzeitige Behandlung verhindert Schlimmeres. Aus diesem Grund bieten wir in unserem Check-up im Bereich Urologie eine umfassende urologische Untersuchung für den Mann ab 40 an. Die Funktionsprüfung von Nieren, Blase, Hormondrüsen und Prostata (in der Regel ab 45) und die Abklärung der Potenz sind hierbei wichtige Inhalte.

Arzt Urologie im Männergesundheitszentrum Berlin
Urologische Untersuchung im Männergesundheitszentrum Berlin

Befundgespräch zusammen mit dem Lebenspartner / der Lebenspartnerin

Natürlich darf Ihr Partner/-in dem interdisziplinären Arztgespräch im Männergesundheitszentrum nach den Untersuchungen gerne beiwohnen. Hier wird sowohl die internistische Untersuchung als auch die urologische Untersuchung anhand der erhobenen Messdaten besprochen. Gerade der Zusammenhang von urologischen Erkrankungen beim Mann und Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist oft von großem Interesse. Wir beraten Sie gerne und geben Ihnen eine ausführliche Therapieempfehlung.

Wie setzt sich die urologische Untersuchung für den Mann im Männergesundheitszentrum Berlin genau zusammen?

ZUM LEISTUNGSUMFANG GEHÖREN:

  • Laboruntersuchung
  • Ultraschall von Niere, Blase, Prostata, Hoden und Penis
  • Zweitmeinung
  • Bewertung der Miktion und Potenz

… und

Interdisziplinäres Befundgespräch:

Nach Abschluss der Diagnostik erläutern wir Ihnen die Ergebnisse und schlagen Ihnen eine für Ihren Fall sinnvolle Therapie vor: Hier sind Urologe, Internist, Sie als Patient und gerne auch Ihr Lebenspartner / Ihre Lebenspartnerin gemeinsam im Beratungsgespräch mit dabei. Wenn sich aufgrund der Befunde urologische Erkrankungen zeigen, die behandelt werden müssen, beraten wir Sie medizinisch und auch im Hinblick auf eine Umstellung der Lebensweise. Falls Bedarf besteht, ziehen wir selbstverständlich weitere Fachärzte im Hause mit hinzu.

Weitere Informationen finden Sie auch unter internistische Untersuchungen. Nehmen Sie bei Rückfragen doch einfach unverbindlich Kontakt mit uns auf.

Erheben Sie im Männergesundheitszentrum Berlin auch den PSA-Wert?

Ja, der PSA-Wert ist Bestandteil der Untersuchungen.

Kann ich die urologische Untersuchung so wahrnehmen, dass ich selbst wählen kann, welche Teile ich durchführen lassen möchte und welche nicht?

Nein, wir haben den Check-up im Männergesundheitszentrum im Interesse unserer Patienten so entwickelt, wie er unserem medizinischen Verständnis nach notwendig ist, um die relevanten Krankheiten beim Mann erkennen zu können.

Was passiert, wenn bei mir Prostatakrebs diagnostiziert wird?

Wir Urologen im Männergesundheitszentrum in Berlin haben sehr viel Erfahrung im Bereich Prostatakrebs und werden Ihnen eine umfassende medizinische Beratung zukommen lassen.

Informationen und Termine kostenlos unter der Rufnummer: 0800 – 0020600

Termin vereinbaren:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.
Vor dem Absenden müssen Sie die Datenschutzerklärung einwilligen.

Hinweis zum Datenschutz: Die hier gewonnenen Informationen werden vertraulich behandelt. Ohne Ihr Einverständnis werden keine Daten von Ihnen veröffentlicht oder Dritten zugänglich gemacht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Lesen Sie dazu die Datenschutzerklärung.