Check-up für den Mann im Männergesundheitszentrum Berlin

Durch Früherkennung den Prostatakrebs schon im Frühstadium erkennen

Früherkennung, die sog. Vorsorge, ist eine Möglichkeit, Krebserkrankungen in einem Stadium zu erkennen, in dem Heilung noch möglich ist oder vielleicht sogar erst Vorformen bösartiger Gewebeveränderungen festzustellen sind, die nicht behandelt, sondern lediglich beobachtet werden müssen. Typischerweise sind in diesem Krankheitsstadium noch keine Symptome bemerkbar. Das Wahrnehmen von Früherkennungsuntersuchungen spielt daher eine wichtige Rolle für eine bessere Lebensqualität und längere Lebenserwartung beim Mann.

In unserem halbtägigen urologisch-internistischen Check-up im Männergesundheitszentrum in Berlin haben wir genau diejenigen Früherkennungsuntersuchungen integriert, die aus medizinischer Sicht für den Mann einen Vorteil bringen. Hierbei orientieren wir uns an der neuesten wissenschaftlichen S3-Leitlinie, die von einem der Ärzte am MGZ-Berlin verantwortlich mitverfasst wurde. Besonders die Früherkennung auf Prostatakarzinom, Hoden- und Blasentumore, welche zu den häufigsten malignen Erkrankungen bei Männern gehören, halten wir für medizinisch sinnvoll. Sie sind völlig schmerzfrei und können zügig absolviert werden.

PSA-Test im Männergesundheitszentrum

Der PSA-Test bestimmt das Prostataspezifische Antigen, ein Eiweiß, das von den Zellen der Prostata gebildet wird und auch im Blut nachgewiesen werden kann. Beim gesunden Mann liegt der normale Wert bei 0 bis 4 Nanogramm pro Milliliter Blut. Ist er erhöht, kommen verschiedene Erkrankungen der Prostata in Betracht.

Im Männergesundheitszentrum sind wir Fachärzte der Auffassung, dass der PSA-Test trotz heftiger Diskussionen für die Diagnose eines Prostatakarzinoms im Frühstadium notwendig ist. Die von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlte rektale Tastuntersuchung reicht zur Diagnosestellung nicht aus, da hierdurch erst Tumore in einem relativ späten Stadium ertastet werden können. Wenn sich aufgrund unserer Untersuchung bei Ihnen der Verdacht auf ein Prostatakarzinom ergeben sollte, werden wir auch eine Ultraschalluntersuchung und ggf. eine sonographisch gesteuerte Biopsie durchführen. Zusätzlich ist die Möglichkeit eines PCA3-Testes gegeben. Wir verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Therapie und wissenschaftlichen Bewertung von Prostatakrebs sowie anderen bösartigen und gutartigen Erkrankungen beim Mann.

Informationen und Termine kostenlos unter der Rufnummer: 0800 – 0020600

Termin vereinbaren:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.
Vor dem Absenden müssen Sie die Datenschutzerklärung einwilligen.

Hinweis zum Datenschutz: Die hier gewonnenen Informationen werden vertraulich behandelt. Ohne Ihr Einverständnis werden keine Daten von Ihnen veröffentlicht oder Dritten zugänglich gemacht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Lesen Sie dazu die Datenschutzerklärung.